BWL studieren – aber anders

An der Alanus Hochschule in Alfter bei Bonn, einer staatlich anerkannten Kunsthochschule, kannst du im Bachelorstudiengang „BWL – Wirtschaft neu denken“ studieren. Wir verfolgen einen ganzheitlichen Bildungsanspruch, der es dir ermöglicht, über den eigenen, fachlichen Tellerrand zu schauen und auf einzigartige Weise Kunst und Wissenschaft in der Praxis miteinander zu verbinden.

Im Studium Generale triffst du auf Studierende anderer Fachbereiche und Semester und erlebst dadurch einen interdisziplinären Austausch. Während des Studiums erarbeitet ihr gemeinsam Projekte und profitiert von den Erfahrungen anderer.

Kunstmodule, die du zusätzlich zu den wirtschaftswissenschaftlichen Seminaren belegst, ermöglichen es dir, dich besser kennen zu lernen und dich in deiner Persönlichkeit weiter zu entwickeln. Du erlernst dadurch wirtschaftliche Probleme aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten und Lösungen zu entwickeln. Im ganzen Studium wirst du zum kreativen Querdenken ermutigt.

Wir legen einen großen Fokus auf das Thema Nachhaltigkeit und Entrepreneurship. Schon ab dem ersten Semester lernst du, wie du ein nachhaltiges Unternehmen selber gründen kannst. Viele unserer Absolventen sind heute bei ihren Partnerunternehmen tätig oder haben ein eigenes Unternehmen gegründet.

Das besondere Konzept der Alanus Hochschule wird flankiert von optimalen Studienbedingungen und einem exzellenten Betreuungsverhältnis zwischen Studierenden und Dozenten. Wenn du Fragen hast, kannst du uns jederzeit ansprechen.

Du möchtest weitere Infos haben?
Sag uns kurz bescheid! Wir helfen Dir gerne

Wir haben viel zu bieten

Profitiere von den Vorteilen der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft und lege dein Studium in unsere Hände

Sehr hoher Praxisbezug durch die Kooperation mit Partnerunternehmen wie z. B. Alnatura, Weleda, dm, GLS-Bank (insgesamt 60 Wochen Praxiserfahrung während des Bachelorstudiums)

Entwicklung der eigenen Persönlichkeit durch Kunstmodule (u. a. Schauspiel, Zeichnen)

Starke Fokussierung auf das Thema Nachhaltigkeit

Entrepreneurship Track ab dem 1. Semester (Studierende erlernen, wie sie ein eigenes Unternehmen gründen können)

Hohe Interdisziplinarität durch die Zusammenarbeit mit Studierenden aus anderen Studiengängen

Kleine Gruppen (ca. 35 Studierende pro Semester)

Nähe zu den Dozenten

Ein wunderschöner Campus im Grünen mit Beachvolleyballfeld und Terrasse am Teich

Finanzierung der Studiengebühren durch dein Partnerunternehmen

Sehr gute Berufschancen durch starke Praxisorientierung