Diplom-Finanzwirtin

Finanzamt

Ann-Christine hat ein duales Studium zur Diplom-Finanzwirtin an der Steuerakademie gemacht. Die Mischung aus Theorie und Praxis hat ihr dabei sehr zugesagt und sie konnte so schon vorab einige spannende Erfahrungen sammeln. An ihrem aktuellen Job in der Arbeitnehmerrechtsbehelfsstelle beim Finanzamt machen ihr vor allem die abwechslungsreichen Fälle Spaß.

weiterlesen

Projektverantwortlicher Entwicklung

Automobilzulieferer

Was macht man mit einem dualen Studium als Wirtschaftsingenieur? Wie ist es dual zu studieren und wie sind die Jobchancen danach? Marcel berichtet über seine Erfahrungen aus seinem Studium und über seine erfolgreiche Karriere in der Automobilindustrie. Für ihn ist das spannendste an seinem Job die große Abwechslung und die Möglichkeiten die Technolgien von Morgen schon heute mitgestalten zu können.

weiterlesen

Geschäftsführer

München

David Pricco ist Marketing Manager und Consultant in seinem eigenen Unternehmen. Wenn ihr wissen möchtet, wie es ist in den USA zu studieren, zu arbeiten und zur Schule zu gehen, dürfte dieser Werdegang euch interessieren. Nach mehreren Stationen in den USA, Vietnam und England ist David vor kurzem von den USA nach Deutschland gezogen, um hier sein eigenes Unternehmen aufzubauen. Er ist selbst Amerikaner. Wenn ihr wissen möchtet, wie es ist Business Economics zu studieren und was man damit später machen kann, seid ihr hier richtig. Ebenfalls hat David ein Architektur-Studium hinter sich gelassen, nachdem er wenig Berufschancen darin sah. Wenn euch eines dieser Themen interessiert, lest diesen Werdegang.

weiterlesen

Gründer

theStudentRanking

Michael Schmitz arbeitet als Gründer bei theStudentRanking. Ihr erfahrt wie es ist schon in der Schulzeit ins Ausland zu gehen und dort ein Praktikum zu machen. Außerdem erfahrt ihr wie es ist im Ausland (Niederlande, Norwegen) zu studieren und dies gleich in vier Städten (Maastricht, Rotterdam, Oslo und Bergen). Ihr könnt lesen wie es ist International Management im Bachelor und International Business im Master zu studieren und erfahrt wie Michael sich das programmieren und Informatik selbst beigebracht hat. Wie man neben dem studieren arbeitet, um sich das Studium zu finanzieren erfahrt ihr ebenfalls. Mit all dem erfahrt ihr schließlich, was man später mit International Management macht und wie es ist als Gründer und Unternehmen zu arbeiten. Wenn du dich für eines dieser Themen interessiert, lies diesen Werdegang!

weiterlesen

Junior Sports Managerin

Hamburg

Pia studierte zunächst Sportwissenschaften an der Humboldt Universität Berlin. Nach den drei Jahren in Berlin zog es sie in die Ferne. Sie wollte die gelernte Theorie anwenden und arbeitete als Fachleiterin des Sportbereiches bei TUI Cruises auf Kreuzfahrtschiffen und war viel auf Reisen. Während dieser Zeit wuchs in ihr der Wunsch mehr in der Organisation und im „Hintergrund“ zu arbeiten. Deshalb entschloss sie sich Mitte 2011 für ein Studium im Bereich International Sport & Event Management an der BiTS Iserlohn.

weiterlesen

Vertrieb

Personalberatung

Was macht man nach einem BWL-Studium? Welche Berufschancen hat man mit Betriebswirtschaftslehre und wie ist es BWL an der LMU in München zu studieren? Michaela hat sowohl ihren Bachelor in Betriebswirtschaftslehre als auch Ihren Master in BWL an der Ludwigs-Maximilian-Universität München gemacht. Sie berichtet hier was man im BWL-Studium macht, worauf die LMU dabei ihren Fokus legt und wie Sie zu Ihrem Job im Vertrieb einer Personalberatung kam.

weiterlesen

Professor für Schiffbau und -technik und Werftleiter

Universität Rostock

Schiffbau und Arbeit auf einer Werft hat Professor Boshidar Metschkow fast sein ganzes Leben beschäftigt. In seinem Werdegang erzählt er wie man Professor u.a. an der Universität Rostock wird und wie es ist von Bulgarien nach Deutschland (damals noch DDR) einzuwandern. Außerdem erklärt er wie er zum Werftleiter in Warnemünde in Norddeutschland aufgestiegen ist.

weiterlesen

Gründer

Campus Compass GmbH

Kristof arbeitet in der Geschäftsführung von Campus Compass. Nun erzählt er, wie er zu seinem Studium als Wirtschaftsingenieur am KIT kam, und wie es ist TUM-BWL an der TU München zu studieren. Was man mit Wirtschaftsingenieurwesen macht, beantwortete er sich mit der Gründung von Campus Compass. Hier ist er für das operative Geschäft und vor allem für die Weiterenwicklung der Plattform verantwortlich. An der Selbstständigkeit begeistert ihn vor allem die Flexibilität, die Entscheidungsfreiheit und die enge Zusammenarbeit im Team.

weiterlesen

Senior Consultant

Mittelständische Beratung

Mit Sportmanagement und Eventmanagement startete Daniel sein Bachelor-Studium. Seine Berufsaussichten danach waren gut. Welche Berufschancen er genau genutzt hat beschreibt er in seinem Werdegang. Nach seinem Sport- und Eventmanagement Studium an der Business and Information Technology School in Iserlohn schloss er noch einen Master an der gleichen Hochschule an. Obwohl seine Studiengänge gute Berufsaussichten im Fußballmanagement geboten hätten entschied er sich als Unternehmensberater in die Automobilbranche zu gehen in der er heute erfolgreich ist.

weiterlesen

Gründerin

InDecorate

BWL studieren konnte Jule an der Universität St. Gallen. Mit diesem BWL-Studium gründete sie ihr Innendesign Startup InDecorate. In Ihrem Werdegang berichtet sie von Ihrem Weg durch mehrere Startups und warum sie sich entschieden hat BWL zu studieren. An Ihrem Innendesign Startup InDecorate kann man beispielhaft sehen was man später mit BWL macht.

weiterlesen

Mitglied des Bundestages

Deutscher Bundestag

Wolfgang Bosbach ist Mitglied des Bundestages (MdB). In seiner Jugend hat Wolfgang Bosbach erst eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann gemacht. Danach hat Wolfgang Bosbach das Abitur nachgeholt um im Anschluss Jura zu studieren. Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt sitzt Herr Bosbach nun im Bundestag und trägt dazu bei Deutschland jeden Tag ein bisschen besser und gerechter zu machen.

weiterlesen

Trainee Fördertechnik

Lukas

Wie sind die Berufschancen als Industriekaufmann bzw. wie sind die Berufschancen mit BWL? Lukas hat erst eine Ausbildung zum Industriekaufmann gemacht, um danach noch einen Bachelor in Betriebswirtschaftslehre und einen Master in Wirtschaft mit Technologie (TUM-WITEC) anzuschließen. Nun ist er als Trainee bei einem Hersteller für Fördertechnik tätig.

weiterlesen

ehem. Vorstand

Frankfurter Allianz Versicherungs-AG

Wie wird man Vorstand eines großen Konzernes? Herr Hirsch begann seine Karriere nach einer prägenden Wehrdienstzeit mit einem Jurastudium in Frankfurt. Obwohl ihn zu Beginn seiner Studienzeit die Vorlesungen weniger interessierten als das Studentenleben der 68er Jahre, intensivierte er sein Studium und schloss mit einem guten Examen ab. Über seine Tätigkeit als Rechtsanwalt kam es dann zum ersten Kontakt mit der Allianz Versicherung. Wie es dann zur Vorstandstätigkeit kam, lest ihr hier.

weiterlesen

CEO

Playbrush.io

Paul Varga arbeitet als Unternehmer und CEO in seinem eigenem Unternehmen Playbrush.io. Ihr erfahrt in seinem Werdegang wie es ist Lebensmittel- und Biotechnologie in Wien zu studieren und was man später damit macht. Außerdem hat Paul seinen Master in einem anderen Themenbereich gemacht nämlich Technology Entrepreneurship. Was man hiermit machen kann erfahrt ihr ebenfalls. Von seinen Erfahrungen könnt ihr auch lernen wie es ist im Ausland zu studieren, vor allem in England. Wenn ihr euch schon einmal die Frage gestellt habt: "Wie wird man Unternehmer bzw. Entrepreneur?" bekommt ihr hier die Antwort darauf. Außerdem lest ihr wie es ist als Unternehmer zu arbeiten und wie vielfältig seine Aufgaben sind. Wenn euch eines dieser Themen interessiert, lest diesen Werdegang! Mit seinem Unternehmen Playbrush.io erleichtert Paul spielerisch das Zähneputzen für Kinder und Erwachsene. Das junge Unternehmen ist in London stationiert und mischt von dort aus die Welt der Zahnärzte und zahnputzwilden Menschen auf.

weiterlesen

Relationshipmanager Private Banking

Landesbank

Wie wird man Banker? Nach ersten Erfahrungen nach der Schule in der Immobilienbranche entschloss sich Oliver Bankwirtschaft an der Berufsakademie Leipzig zu studieren. Dort wählte er ein duales Studium, da ihm vor allem der Praxisbezug wichtig war. Nun ist er als Banker im Private Banking für anspruchsvolle Privatkunden mit dem Fokus auf der Vermögensanlage, Vermögensstrukturierung und Konzeption von Finanzierungen tätig. Dabei gefällt ihm vor allem der tägliche Kundenkontakt zu anspruchsvollen Kunden aus den unterschiedlichsten Altersgruppen und mit diversen beruflichen Hintergründen.

weiterlesen

Mitglied des Bundestages

Deutscher Bundestag

Frau Ursula Groden-Kranich hat nach ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau gut 25 Jahre als Anlageberaterin gearbeitet. Heute ist sie Bundestagsabgeordnete und begeistert, jeden Tag neue Themen und neue Menschen kennen zu lernen. Was sie genau in ihrer Ausbildung gemacht hat und wie die Tätigkeit als Bundestagsabgeordnete ist, lest ihr hier.

weiterlesen

Investor und Gründer

München

Philipp Haas ist Gründer von investresearch.net. In seinem Werdegang erfahrt ihr wie es ist in der Schweiz zu studieren. Wie es ist BWL und internationale Beziehungen zu studieren erfahrt ihr ebenso, wie wie es ist zwei Bachelorabschlüsse zu machen. Was man später mit einem Masterabschluss in Banking and Finance macht erzählt Philipp Haas auch. Wenn euch eines dieser Themen interessiert, lest diesen Werdegang!

weiterlesen

Mitglied des Bundestags

Deutscher Bundestag

Wer einmal sitzen bleibt, kann nicht mehr erfolgreich werden? Ute Vogt ist hier ein Paradebeispiel für das Gegenteil! Obwohl sie die neunte Klasse wiederholen musste, absolvierte sie nach ihrem Abitur auf dem Wirtschaftsgymnasium erfolgreich ihr Jurastudium in Heidelberg. Die Empfehlung des Berufsberaters, Krankengymnastin zu werden, ließ sie dabei links liegen, um ihren Traum zu verfolgen und Jugendrichterin zu werden. Jedoch kam es dann doch anders als erwartet. Heute ist Ute Vogt als Mitglied des Deutschen Bundestags aktiv und erfreut sich am Einblick in nahezu alle Lebensbereiche und Fachgebiete.

weiterlesen

CMO

PromoMasters

Wie Andrea Starzer Technik und Personal in einem Beruf verbindet. In Ihrem Werdegang beschreibt Sie wie man Studium und Kind unter einen Hut bringt udn wie man Wirtschaftswissenschaften studiert, dann ins Personalmanagement rutscht und schließlich das Personalmanagement mit Employer Branding online verbindet.

weiterlesen

Mitglied des Bundestags

Deutscher Bundestag

Der Werdegang von Saskia Esken zeigt, dass ein Studienabbruch kein Beinbruch sein muss, auch wenn ein Studienabbruch natürlich erstmal frustriert und belastet! So entschied sich Saskia Esken zuerst für ein Studium der Germanistik und Politikwissenschaften, welches sie jedoch abbrach. Eine längere Orientierungsphase führte sie dann zu einem komplett anderen Feld nach ihrem Studienabbruch, nämlich der Softwareentwicklung. Wie sie ihre Studienzeit empfand und wie sie schließlich in den Bundestag kam, lest ihr hier.

weiterlesen