Wie ist das Medizinstudium in Köln?

Profil von Gracia

Hi Carina,

nächstens Jahr mache ich mein Abitur und würde auch gerne an der Universität Köln Medizin studieren.Könntest du mir als Student deine Erfahrungen mit dem Medizinstudium mitteilen und vor allem wie du es geschafft hast einen Studienplatz in Köln zu bekommen?

1 Antwort

Profil von Carina
Carina

Antwort von Carina 11.06.2014 21:29

Hi Gracia!
Das mit dem Studienplatz lässt sich schonmal ganz einfach beantworten: Das lief alles über hochschulstart.de - ich hatte es über das Auswahlverfahren der Charité nicht geschafft und bin dann im ersten Nachrückverfahren in Köln angenommen worden, das hatte ich bei der Vergabe nach der Abiturnote auf den 2. Platz gewählt. Aber da lässt sich ja leider nicht ganz viel beeinflussen...

Zum Studium in Köln kann ich dir natürlich nur meine subjektive Meinung anbieten. Aber lass dir von mir gesagt sein: Es ist einfach klasse!
Die Stadt selbst bietet alle Möglichkeiten, die man sich nur vorstellen kann. Der Verwaltungsapparat der Uni hilft einem auch weiter, wo er kann, da habe ich anderswo auch schon andere Erfahrungen gemacht.
Das Studium selbst ist auch großartig. Natürlich gibt es Phasen, in denen man viel lernen muss, aber das ist einem ja klar, wenn man sich für Medizin entscheidet!
Aber dadurch, dass es sich um einen Modellstudiengang handelt, haben wir schon in den ersten vier Semestern immer wieder klinische Anteile. Das ist in meinen Augen ganz wertvoll, gerade im ersten Semester, wo man sich sonst nur mit den Naturwissenschaften herumschlägt... Ich bin jetzt am Ende des dritten Semester und stelle immer wieder fest, wie spannend die Medizin ist und wie viel Spaß es macht, immer wieder neues zu lernen. Das macht dann auch das viele Auswendig-Lernen erträglich. Natürlich sind Kurse dabei, die einem nicht so sehr liegen wie andere und man findet auch immer wieder etwas, was man selbst anders organisiert hätte. Aber insgesamt kann ich nur sagen, dass das Medizinstudium in Köln Spaß macht, interessant ist und man immer wieder merkt, wofür man eigentlich studiert.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Wenn nicht: Einfach weiter nachhaken!

Neu ergänzt am 11.06.2014 um 21:29 Uhr