Fahrzeugtechnik / HS Esslingen

Profil von Sahil

Hi Md Ariful,

1. Ist der Studiengang von den Dozenten und der Struktur des Studiums her empfehlenswert? 2. Ich persönlich bin extrem Auto-/ grundsätzlich Technik- begeistert, war aber schulisch (zu wenig praktisch gelernt) nicht sonderlich gut in Mathe/ gewissen Themen in Physik, ist es trotzdem machbar oder sollte man schon eher ein Ass in den Fächern sein? 3. Da ich auch kaufmännisch veranlagt bin stehe ich zwischen den Fächern: (Internationale) Technische BWL/ Automobilindustrie, Wi-Ing. - Fahrzeugtechnik, betrachtet man obige Fragestellungen, wozu würdet ihr eher tendieren?

1 Antwort

Profil von Md Ariful
Md Ariful

Antwort von Md Ariful 06.04.2016 16:13

Hallo Salih ,

tut mir leid für die Verspätung.

Zu deiner 1.Frage:

von den Dozenten und der Struktur des Studiums her ist der Studiengang sehr empfehlenswert. Sie wird auch als Porsche Partner Hochschule bezeichnet. Von allen technischen Firmen ist die Hochschule Esslingen hoch angesehn. Viele von unseren Dozenten schreiben Bücher , die Deutschlandweit gelehrt werden.

Bezüglich Mathe und Physik kann ich dir sagen, dass sehr viele Fächer mit Mathe und Physik zusammenhängen. Aber wenn du sehr begeistert bist ,und du dadurch motiviert bleibst zum lernen, so ist es machbar so Gott will.

Zu deiner 3.Frage:

Es ist schon anstrengend , aber an deiner Stelle würde ich es mindestens bis zum 2.Semester (Grundstudium) probieren. Mathe und Physik kannst du doch in der Zwischenzeit noch üben ;)

Also , weiterhin viel Erfolg.

Grüße.

Arif-al-Islam.

Neu ergänzt am 06.04.2016 um 16:13 Uhr