Grundschullehramt

Profil von Vanessa

Hi Fachschaft Deutsch,

Hallo, hat jemand von euch auch spät angefangen zu studieren? Ich werde Vorraussichtlich 2021 anfangen zu studieren und ich möchte Grundschullehramt studieren. Ich habe 2 Kinder (1 und 4) und mein Mann arbeitet fest. Ich fange erst in 2 Jahren an, zur Schule zu gehen und das Abitur nach zu machen. Und dann möchte ich Grundschullehramt studieren. Ist es ein gutes Studium, wenn man Kinder hat? Ist es extrem Anspruchsvoll, sodass ich sehr viel lernen muss? Habe ich mit 35 Jahren dann noch eine Chance einen Arbeitsplatz zu finden? Ich bin jetzt 25.

1 Antwort

Profil von Fachschaft Deutsch
Fachschaft Deutsch

Antwort von Fachschaft Deutsch 28.08.2016 12:21

Liebe Vanessa,

schön, dass du dich so weit im Voraus dafür interessierst, aber ich denke, das hat auch noch eine wenig Zeit und viele Dinge können sich bis dahin ändern...

Das Studium mit Kindern ist ganz gut zu meistern und gibt diverse Unterstützungsangebote dafür. Du kannst bspw. auch ein Teilzeitstudium absolvieren, dann wird es zwar länger, du hast aber mehr Zeit und Freiraum für deine Kinder.

Auch das mit dem Alter sollte kein Problem sein. Es gibt immer wieder Leute, die auch erst mit Ende 20 oder Anfang 30 anfangen zu studieren. Da ist zwar nicht doe Mehrheit, aber es gibt sie immer wieder. Und deine Jobchancen müssen dann auch nicht unbedingt schlechter sein nur weil du nicht mehr Mitte 20 bist...

Ich hoffe, wir könnten dir weiterhelfen.

Viele Grüße

Deutschfachschaft PH Freiburg

Neu ergänzt am 28.08.2016 um 12:21 Uhr