Über Umwege an Psychologie kommen?

Profil von Carina

Hi Carina,

Ich war letztens bei einem Berufsberater. Ich würde gerne Psychologie studieren, aber den Schnitt dafür schaffe ich niemals. Deswegen hat mir der Berufsberater den Weg aufgezeigt, dass man erst zwei Semester Soziale Arbeit studiert und dort eine gewisse "Punktzahl" erreichen muss. Mit diesen Punkten kann man dann Psychologie studieren, falls man genommen wird. Hast du davon schon einmal was gehört? Und weißt du, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass man dann auch in Psychologie reinkommt

1 Antwort

Profil von Carina
Carina

Antwort von Carina 11.06.2014 21:29

Liebe Verena,
leider habe ich von so einem Vorgehen noch nicht gehört, in solchen Zulassungs/Quereinsteigersachen bin ich auch nicht allzu fit. Ich denke auch, dass das wieder jede Uni anders regeln wird. Am besten wendest du dich also mit dieser Frage an die jeweiligen Studienberater der Hochschulen, die für dich in Frage kommen! Für Heidelberg unter der Email-Adresse beratung-bachelor@psychologie.uni-heidelberg.de
Viel Glück mit deiner Bewerbung!
Gruß
Anna

Neu ergänzt am 11.06.2014 um 21:29 Uhr