Passende Hochschule für Psychologie?

Profil von Antonia

Hi Hanna,

Ich habe vor Psychologie zu studieren, bin aber zur Zeit noch auf der Suche nach der "richtigen" Uni. Wie gefällt es dir an der Uni in Frankfurt? Warum hast du dich für diese Uni entschieden? Gibt es in Frankfurt die Möglichkeit auch ein Praktikum im Ausland zu machen? Ich habe bis jetzt nur gelesen, dass es möglich ist im Ausland zu studieren.
Und wie gefällt dir die Stadt Frankfurt?
Liebe Grüße und schon mal danke

1 Antwort

Profil von Hanna
Hanna

Antwort von Hanna 11.06.2014 21:29

Hallo Antonia! <
Schön, dass du Psychologie studieren willst, bei mir fängt jetzt bald das 4. Semester an und es macht mir sehr viel Spaß. Ich kann verstehen, dass du nach der richtigen Stadt zum Studieren suchst! Meine Entscheidung, in Frankfurt zu bleiben, hatte vor allem private Gründe. Ich hatte mich auch in anderen Städten beworben und wurde auch zugelassen, letztendlich hat dann aber Frankfurt das Rennen gemacht, auch weil mein Freund dort studieren wollte. Ich komme auch ursprünglich aus Frankfurt und liebe die Stadt, weil sie so viel zu bieten hat. Es ist nicht ganz so eine Studentenstadt wie z.B. Heidelberg, weil sie ja auch viel größer ist und das ganze Bankenwesen etc. hat. Aber es gibt viele junge Leute und dementsprechend viel in der Freizeit zu tun. Von Clubs über Museen bis hin zu verschiedenen Theaterhäusern. Der Campus ist meiner Meinung nach auch superschön. Es gibt mehrere Campi in Frankfurt, der größte ist der Campus Westend, aber ich habe bisher auf dem Campus Bockenheim studiert. Der wird jetzt aber aufgelöst und ab dem nächsten Semester studieren wir Psychologen auch im Westend (zumindest größtenteils). Da gibt's eine richtig schöne Grünanlage, Palmengarten (wo du als Studentin umsonst reinkommst) und Grüneburgpark sind direkt daneben, was natürlich besonders im Sommer super ist!
Zum Praktikum im Ausland: Im Ausland studieren ist wirklich kein Problem, das geht mit Erasmus ganz einfach. Zum Praktikum selbst weiß ich nicht genau, wie das läuft, es ist aber auf jeden Fall möglich, erfordert aber vielleicht etwas mehr Eigeninitiative. Eine Kommilitonin von mir zum Beispiel, fährt im Sommer nach Chicago und will da ein Praktikum machen. Da hat sie einen unserer Professoren gefragt, der früher in Amerika gelehrt hat und der hat jetzt direkt zwischen ihr und einer Professorin an der Uni in Chicago den Kontakt hergestellt. Besonders in den Semesterferien sollte ein Praktikum im Ausland also kein Problem sein!
Alles in allem gefällt mir das Studium in Frankfurt sehr gut, ich hatte zu Beginn ein paar Bedenken, weil es hieß, dass Frankfurt einen sehr naturwissenschaftlichen Schwerpunkt bei Psychologie setzt. Fands aber echt nicht schlimm, im ersten Semester muss man sich ein bisschen durch Statistik und Bio kämpfen, das hat man dann aber auch hinter sich. Und in anderen Städten hat man das ja auch irgendwann mal. Ich fand bisher, dass das Studium von Semester zu Semester spannender wurde :) Auch die Professoren und Dozenten sind eigentlich alle sehr nett und auch hilfsbereit!
Wenn du noch weitere Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden!
Viel Erfolg bei der Entscheidung und den Bewerbungen!
Liebe Grüße,
Hanna

Neu ergänzt am 11.06.2014 um 21:29 Uhr