Warum hast du dich für ein duales Studium BWL entschieden?

Profil von Carina

Hi Carina,

Dieses Jahr bin ich endlich mit meinem Abi fertig und ich überlege etwas Richtung Wirtschaft zu studieren. Ich glaube mir könnte vor allem BWL gefallen, aber ich bin mir noch super unsicher und ich hab keien Ahnung ob ich lieber ein klassisches Studium machen möchte oder lieber in Richtung duales Studium will. Ich weiss auch nicht wie das ist, wenn ich von einem Unternehmen nicht übernommen werde bei dem ich dual studiere. Habe ich da nicht eigentlich mit einem klassischen Studium bessere Chancen? Warum hattest du dich denn für ein duales Studium entschieden?

Ich würde mich echt freuen wenn du mir da weiterhelfen könntest :)

1 Antwort

Profil von Carina
Carina

Antwort von Carina 11.06.2014 21:29

Hallo Ina, gerne beantworte ich deine Frage :)
also ich habe ja BWL Tourismus an der DHBW in Lörrach studiert. Ich hatte mich für ein duales Studium entschieden da ich nicht bloß studieren sondern eben auch arbeiten wollte. Mit meinem Bachelor Abschluss hatte ich somit nicht nur den Abschluss sondern auch schon 1,5 Jahre Berufserfahrung. Das hilft enorm wenn man danach auf Jobsuche ist. Viele in meinem Studiengang konnten oder wollten nicht in ihrem Unternehmen bleiben aber alle haben im Anschluss einen Job gefunden. Klar gibt es keine Jobgarantie aber die hat man mit einem klassischen Studium ja auch nicht.
Ob BWL das richtige für dich ist, kann ich dir nicht sagen ;) Ich habe eine BWL Kombi gewählt damit ich eben nicht nur BWL/VWL/Buchhaltung etc. habe, sondern auch Sprachen und berufsbezogene Fächer wie zum Beispiel Tourismus, Hotel und gastronomie Management, Personalwirtschaft usw.
Welche Fächer du haben wirst in deinem Dualen Studium kannst du online auf der DHBW Homepage nachschauen.
Übrigens kannst du sowohl an der Uni wie auch an der DHBW ein Auslandssemester machen. Das ist bei beiden kein Problem.
Großes Plus für das Duale Studium: Du bekommst bereits ab dem 1. Semester Lohn ausgezahlt ;)
Und solltest du in deinem Unternehmen nicht glücklich sein, kannst du während des Studiums auch das Unternehmen wechseln. Das kam bei uns im Kurs auch zwei drei mal vor. Aber die meisten waren sehr zufrieden mit ihrem Unternehmen.

Wenn du weitere Fragen hast, dann frag ruhig. Ich helfe dir gerne so gut ich kann weiter!

Liebe Grüße aus Karlsruhe!
Katha

Neu ergänzt am 11.06.2014 um 21:29 Uhr