Wer sollte Softwaretechnik NICHT studieren?

Profil von Carina

Hi Carina,

Ich hab da mal ne Frage an dich.
Welchen Leuten rätst du dringend ab Softwaretechnik zu studieren?

1 Antwort

Profil von Carina
Carina

Antwort von Carina 11.06.2014 21:29

Hi Helles,

das ist natürlich eine sehr weites Feld. Neben Umständen, die allgemein gegen ein Studium sprechen, würde ich Leuten abraten Softwaretechnik zu studieren, wenn sie stolz darauf sind die Schulmathematik nicht zu verstehen. Man muss Mathematik nicht unbedingt lieben, um beim Studium Spaß zu haben, aber man sollte bereit sein, sich damit auseinanderzusetzen. Naturgemäß wird man auch viel Zeit vor einem Computer oder mit Stift und Papier verbringen, das hält sich allerdings mit der Zusammenarbeit mit anderen die Waage. Man darf aber keine Arbeit im Grünen erwarten. Ansonsten ist die Softwaretechnik, wie die Informatik, ein sehr großes Feld mit vielen verschiedenen Themengebieten, ob man sich dafür interessiert wie Menschen und Computer interagieren, wie man Robotern das Fußballspielen beibringt oder ob man einfach selbst seine eigenen Ideen umsetzen will, kann man dies alles mit und in einem Softwaretechnikstudium tun. Und falls du Angst hast zu wenig Vorkenntnisse zu haben, kann ich dich wahrscheinlich beruhigen, wie bei den anderen MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) sollte das normale Abitur vollkommen ausreichen. Softwaretechnik gehört allerdings nicht zu den Studiengängen, bei denen man mit wenig Arbeit viel erreichen wird. Man sollte also einen gewissen Ergeiz mitbringen oder ihn möglichst schnell entwickeln.

Ich hoffe ich konnte deine Frage beantworten, auch wenn die Frage, wem ich ein Softwaretechnikstudium empfehlen würde viel interessanter ist. ;)

Neu ergänzt am 11.06.2014 um 21:29 Uhr