Wie schwer ist es in Pharmazie reinzukommen?

Profil von Carina

Hi Christoph,

Ich werde nächstes Jahr mein Abitur machen und habe Chemie und Mathe LK. Ich habe überall nach einem Studiengang gesucht der sich mit dem beschäftigt für das ich mich interessiere und ich glaube ich habe ihn mit Pharmazie gefunden. Allerdings ist mir nach nach meiner Recherche aufgefallen, dass der NC hier sehr hoch ist (ich habe was von 1,4 gehört). Ich bin eine gute Schülerin, aber ich weiß nicht ob es wirklich auf 1,4 hinauslaufen wird. Ist es wirklich so schwer in den Studiengang reinzukommen bzw. das Studieren so anspruchsvoll?

1 Antwort

Profil von Christoph
Christoph

Antwort von Christoph 11.06.2014 21:29

Hallo Verena,
ich hatte auch Mathe und Chemie LK und bin super glücklich mit meiner Studienwahl. Das schönste daran ist die wirklich sehr breite Aufstellung. Da ist von Chemie über Physik und Bio hin zu Medizin einfach alles dabei.

Mach Dir wegen des NC keinen all zu großen Kopf, denn die 1,4 die Du im Kopf hast ist nur für 20% der Plätze relevant.
Die Stiftung Hochschulstart wie die ZVS jetzt heißt vergibt 20% der Plätze nach dem NC (in NRW zuletzt 1,5), 20% nach Wartezeit (zuletzt 2 Semester mit 2,2 oder 3 Semestern und egal welchem Schnitt) und die restlichen 60% sucht sich die jeweilige Uni quasi selber aus. Auch hierbei ist der Schnitt oberste Priorität aber da kommt man, je nachdem, wo man hin möchte, auch mit 2,5 noch rein. http://hochschulstart.de/index.php?id=3933

Das Studium ist natürlich echt nicht ohne, vor allem ist es sehr zeitraubend. Aber man arrangiert sich damit und ab der Hälfte wird es auch deutlich entspannter ;-)

hast du noch Fragen dazu? Ansonsten hoffe ich, Dir weitergeholfen zu haben.

LG Christoph

Neu ergänzt am 11.06.2014 um 21:29 Uhr