psycho in bremen - empfehlenswert?

Profil von Natascha

Hi Sascha Schwarz,

ich möchte psychologie studieren und zwar am liebsten in bremen. aus privaten gründen ist die stadt eben sehr attraktiv für mich, nun höre ich aber dass der studiengang dort gar nicht so beliebt sein soll und vielleicht sogar in absehbarer zeit gar nicht mehr existieren wird? was ist dran an den gerüchten? im internet bekomme ich verschiedenste informationen. wenn ich zusagen aus anderen städten habe, sollte ich diese dann der uni bremen lieber vorziehen..?

danke danke für die mühe,

tascha

1 Antwort

Profil von Sascha Schwarz
Sascha Schwarz

Antwort von Sascha Schwarz 07.08.2014 10:34

Ob der Studiengang "beliebt" ist oder nicht, weiß ich leider nicht. An jeder Uni gibt es Studis, die mit dem Standort mehr oder weniger zufrieden sind. Keine Ahnung, was man davon halten kann / soll / muss.

Zu den Gerüchten: ich kenne da auch nur Gerüchte. Allerdings kann man prinzipiell sagen, dass jeder Student, der immatrikuliert ist, die Chance hat zu Ende zu studieren, wenn ein Studiengang eingestellt wird. Wenn Bremen also dieses Jahr noch Erstsemester aufnimmt, dann wird der Studiengang noch mind. 3 Jahre (= 6 Semester Regelstudienzeit) weiterlaufen. Ich kenne das aus anderen Fällen / anderen Unis, dass Studiengänge eingestellt wurden und dort war nach Regelstudienzeit + 50% Schluss (hier: nach 9 Semestern). Ich weiß aber nicht, ob es hier verbindliche Richtlinien gibt.

Sollte wirklich der Studiengang eingestellt werden, dann wird man frühzeitig erfahren, wie lange es noch weitergehen wird.

Aber - wie gesagt - wie realistisch diese Bedrohung ist, weiß ich leider überhaupt nicht.

Neu ergänzt am 07.08.2014 um 10:34 Uhr