Allgemeiner Eindruck von der Uni Wien

Profil von Victoria

Hi Sarah,

ich heiße Victoria, bin 17 Jahre alt und mache vorraussichtlich nächstes Jahr mein Abitur.

Da heißt es jetzt Infos suchen, Infos suchen, Infos suchen...

Kannst du mir deinen Eindruck von der Uni Wien schildern, da ich mit dem GEdanken spiele in Wien Ernährungswissenschaften zu studieren.

Außerdem wäre es super wenn du mir auch etwas zu den Kosten eines Studenten und der Wohnungsuche in Wien erzählen könntest.

Liebe Grüße Victoria

1 Antwort

Profil von Sarah
Sarah

Antwort von Sarah 04.11.2014 11:01

Hallo liebe Victoria,

danke für deine Frage! Ich werde versuchen, sie so gut wie möglich zu beantworten.

Also erstmal kann ich aus meiner Erfahrung heraus sagen, dass es für mich persönlich ganz toll war in Wien zu studieren. Ich mochte die Stadt sehr, da sie wahnsinnig viel zu bieten hat. Auf der einen Seite viel Kultur (Konzerte, tolle Gebäude etc.), auf der anderen Seite die Donau, Parks, die Weinberge um Wien herum, tolle Ausflugsziele in der Nähe und dann auch noch viele Events, v.a. im Sommer. Wien ist auch sehr international fand ich, man findet dort sehr viele verschiedene Leute aus unterschiedlichen Ländern. Was ich auch ganz super fand in Wien war, dass überall in der Stadt Supermärkte sind, egal wo man wohnt, es gibt immer einen Supermarkt in der Nähe. Allerdings muss man immer darauf achten, dass in Österreich die Supermärkte schon um 19 Uhr schließen. Daran musste ich mich auch erstmal gewöhnen.

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Wien sind, wie ich finde, auch ganz super. Eigentlich kommt man immer überall hin, es gibt eine übersichtliche Internetseite, auf der man sich die Verbindungen ganz schnell heraussuchen kann. Es gibt dann auch spezielle Nachtlinien von Bussen z.B. für alle die, die ein bisschen feiern gehen wollen. Und ganz toll: Freitag und Samstag nacht fahren die Ubahnen die ganze Nacht durch. Die Kosten für öffentliche Verkehrsmittel sind allerdings auch wieder recht hoch. Es gibt dann natürlich auch Wochenkarten usw., da wirds dann wieder ein wenig günstiger.

An der Uni selbst hat es mir auch sehr gut gefallen. Ich habe an der Hauptuni studiert und weiß leider nicht, ob dein Studium auch dort stattfindet oder an einer anderen Hochschule. Ich glaube, es kommt auch immer ganz darauf an, was man studiert und wie groß/klein die Abteilung ist. Bei mir in den Ostasienwissenschaften war die Abteilung relativ klein und daher kannte man sich untereinander ganz gut. Das schafft eine schöne Vertrautheit, die an so einer großen Institution wie die Uni, manchmal sehr viel hilft. Die Uni in Wien bietet auch nebenbei sehr viele Aktivitäten an, wie z.B. Unisport oder Musikgruppen, wie Chor und Orchester. Ich selbst war im Unichor und das war super!

Wien selbst ist leider eine relativ teure Stadt, ungefähr zu vergleichen mit München. Die Mieten sind hoch und auch Lebensmittel sind ein bisschen teurer als in Deutschland. Aber ich denke, wenn man z.B. in einer WG wohnt und darauf achtet, was man einkauft, dann kommt man schon ganz gut über die Runden. Ich weiß nicht, ob du schonmal was vom Auslands-BaföG gehört hast? Das ist praktisch eine staatliche Unterstützung, die man vom deutschen Staat bekommen kann als Student. Und diese gibt's auch fürs Ausland. Ich habe damals einen recht ordentlichen Betrag bekommen monatlich und konnte damit gut zurecht kommen. Da müsstest du dich einfach, ich glaube beim Amt für Ausbildungsförderung erkundigen, ob das bei dir auch gehen würde. Gute Wohnungen oder WGs in Wien zu finden ist auch nicht ganz leicht, aber eigentlich hat immer jeder, den ich kenne, erstmal etwas gefunden. Man kann sich natürlich bei Studentenheimen bewerben (es gibt richtig gute, auch in zentraler Lage!), und wenn man da ein bisschen so tut, als wäre man in Not und bräuchte unbedingt ganz schnell etwas, kann man Glück haben und bekommt gleich ein Zimmer. Danach kann man sich immernoch in Ruhe weiter umsehen. Oder man schaut einfach im Internet auf WG-gesucht.de oder bei flohmarkt.at oder ähnlichen Portalen, da gibt es immer Angebote. Ich bin dann z.B. für einen Tag nach Wien gefahren und habe mir gleich ganz viele Zimmer angeschaut und davon wurde dann gleich auch eins zu meiner WG.

Ich hoffe, liebe Victoria, ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen. Wenn du noch Fragen hast, kannst du jederzeit wieder schreiben. Viel Erfolg bei deiner Unisuche erstmal!

Liebe Grüße,

Sarah

Neu ergänzt am 04.11.2014 um 11:01 Uhr