Uni oder FH? Wie hoch sind die Anforderungen?

Profil von Carina

Hi Carina,

Ich würde evtl gern BWL studieren, hab aber Angst dass ich an der Uni nicht richtig mitkomme. Was für ein Abischnitt hattest du, war es für dich schwer in den Vorlesungen zu folgen?
Gerne würde ich vielleicht stattdessen an einer FH studieren, aber mir wurde gesagt dass man später viel weniger Chancen hat einen Job zu bekommen. Weißt du da vielleicht was darüber?

1 Antwort

Profil von Carina
Carina

Antwort von Carina 11.06.2014 21:29

Hi Carolin,
meiner Meinung nach ist BWL ein Fach, das prinzipiell nicht hoch kompliziert ist und vor allem Fleiß und konsequentes Mitarbeiten erfordert. Hier in Mannheim liegt die Schwierigkeit der Klausuren nicht wirklich darin, dass das Zeug zu kompliziert ist, sondern darin, dass es eine Menge Stoff ist. In manchen Fächern kommt es eher auf Auswendiglernen an, in anderen auf schnelles (nicht so kompliziertes) Rechnen. Ich denke, du solltest dich aus Angst nicht von BWL abhalten lassen! Es ist auf jeden Fall ein sehr interessantes und auch vielfältiges Gebiet. Du kannst dich während des Studiums immer noch für viele verschiedene Richtungen entscheiden, z.B. Marketing, Personal, Finanzwirtschaft...
Mannheim hat in BWL einen sehr guten Ruf und auch die Studienbedingungen hier sind sehr gut. Dementsprechend liegt der NC auch immer recht hoch. In meinem Jahrgang (2008) wurden Leute bis ungefähr 1,6 zugelassen. An anderen Unis/FHs ist der NC aber in der Regel niedriger. Wenn du eine Ausbildung, Wartesemester oder Ähnliches hast, kann der Schnitt auch schlechter sein.
Ein Studium an der FH ist sicherlich auch gut und auch praxisbezogener. Eine wirkliche Einschätzung, wie die Jobchancen mit FH-Abschluss sind, kann ich dir nicht sagen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es ein sehr großer Unterschied zu einem Uni-Abschluss ist. Außerdem gäbe es ja auch die Möglichkeit, nach dem FH-Bachelor noch einen Master an der Uni zu machen.
Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Studienwahl und wenn du noch mehr Fragen hast, kannst du gerne fragen!

Neu ergänzt am 11.06.2014 um 21:29 Uhr